FOTOS

Schon in ganz jungen Jahren galt mein Interesse der Fotografie.Mein erstes Arbeitsgerät war die kleine, überaus handliche Paxette von Braun in Nürnberg.Später kam meine erste Spiegelreflex, eine Exakta VX1000aus dem Hause Ihagee, Dresden. In der damaligen Zeit ein absolutes Spitzenprodukt.Das klackende Geräusch des Rückschwenkspiegels in Verbindung mit dem Schlitzverschluss war so typisch, ich kann es heute noch erkennen.

Zur Abrundung erstand ich eine Dunkelkammer, Marke Krokus aus Polen. Später wurde dann aufgerüstet. Die Kamera war die Minolta XD7 und in der Dunkelkammer stand ein Durst M605C.

Aber inzwischen hat auch mich das digitale Zeitalter eingeholt.



BILDER


Gemälde ist schon eine nicht ganz korrekte Bezeichnung.
Die Bilder, die ich mache, sind schon seit langem nicht
mit Pinsel und Farbe auf den Malgrund aufgebracht..........

 Fotos, das ist das Malen mit Licht.
        Das hat mich schon immer interessiert

 

 


 

17.2.11 21:05, kommentieren

Werbung


1.12.07 20:46, kommentieren